PROFIDERMIS

Berlin Spandau

Fetteinlagerungen am Augenlid (Xanthelasmen)

Xanthelasmen sind Fetteinlagerungen im Bereich der Augenlider, die in der Regel genetisch bedingt sind. Sie können sowohl ästhetisch störend sein als auch das Sehvermögen beeinträchtigen.
Bevor eine Behandlung der Xanthelasmen durchgeführt wird, ist es wichtig, eine Fettstoffwechselstörung durch den Hausarzt oder Internisten auszuschließen.
Bei dem operativen Verfahren werden die Fetteinlagerungen präzise entfernt, um ein ästhetisch ansprechendes Ergebnis zu erzielen. Diese Methode erfordert in der Regel eine kurze Erholungszeit und hinterlässt nur minimale Narben.
Alternativ kann auch ein Laser eingesetzt werden, um die Xanthelasmen schonend zu entfernen. Dabei wird der Laserstrahl gezielt auf die betroffenen Stellen gerichtet, um das überschüssige Fettgewebe abzubauen. Diese Methode bietet den Vorteil einer schnellen Erholung und minimaler Narbenbildung.
Wer ist betroffen
Vor allem Erwachsene, gelegentlich Jugendliche
Krankheitszeichen
Fettdepots am Ober- und Unterlid des Auges
Ursachen
Veranlagung, erhöhte Blutfettwerte
Behandlungsmethode
operative Entfernung
Laser
Medikamente
Abklärung des Fettstoffwechsel beim Hausarzt/ Internisten erforderlich
Behandlungsdauer
ca. 20 min.
Sichtbarkeit

sofort, volle Wirkung nach 10 – 14 Tagen

Nachbehandlung
Sonnenschutz, Wundbehandlung
Einschränkungen beim Sport
einige Tage
Einschränkungen für das soziale Leben
Wundcreme, ggf.Verband
Wirkungsdauer
langfristig
Kosten
ab 120 Euro
TERMIN ONLINE VEREINBAREN
Nach oben scrollen