PROFIDERMIS

Berlin Spandau

Warzen

Die Diagnose von Warzen ist in der Regel unkompliziert, da sie als kleine, scharf abgegrenzte Geschwulste auf der obersten Hautschicht erkennbar sind. Viruswarzen sind hoch ansteckend und können sich über kleinste Verletzungen in der Haut verbreiten. Selbst bei Warzen, die kosmetisch nicht störend sind, lohnt es sich, sie abklären und entfernen zu lassen, da sie potenziell ansteckend sind und sich ausbreiten können. Zu den verschiedenen Formen von Warzen gehören Flachwarzen, Stachelwarzen, Mosaikwarzen, Dornwarzen, Alterswarzen, Pinselwarzen und Feigwarzen.
Je nach Art der Warze stehen in unserer Praxis unterschiedliche Behandlungsmethoden zur Verfügung:
  • Kryotherapie (Vereisung),
  • Laserbehandlung und
  • operative Entfernung mit Elektrokauter unter lokaler Betäubung.
Alle Methoden sind geeignet, um lästige Warzen effektiv zu entfernen. Bei tiefen Warzen ist es wichtig, durch geeignete Behandlung sowohl den Wundschmerz auf ein Minimum zu reduzieren als auch das Risiko von wiederkehrenden Warzen (Rezidivwarzen) zu verringern.

Nach einer eingehenden Untersuchung in unserer Praxis können wir eine genaue Diagnose stellen und die geeignete Behandlung empfehlen und mit Ihnen zu Besprechung.

Wer ist betroffen
Alle Menschen können betroffen sein
Krankheitszeichen

scharf abgegrenzte Geschwulste, ansteckend

Ursachen
Viursinfektion (HPV)
Behandlungsmethode
Laser
Elektrokauter
Kryotherapie
externe Medikamente
Behandlungsdauer
10 – 15 min
Sichtbarkeit
sofort
Nachbehandlung
Verbandswechsel
Desinfektion
Einschränkungen beim Sport
ggf paar Tage nach der Behandlung
Einschränkungen für das soziale Leben
Verband
Wirkungsdauer
langfristig, ggf. dauerhaft
Kosten
ab 120 EUR pro Sitzung
TERMIN ONLINE VEREINBAREN
Nach oben scrollen