PROFIDERMIS

Berlin Spandau

Fraktionierter CO2-Laser (Laser Skin Resurfacing)

Der CO₂-Laser wird seit zwei Jahrzehnten erfolgreich angewendet und gilt als Goldstandard für das Skin-Resurfacing, also die Hauterneuerung. Eine bahnbrechende Entwicklung der letzten zehn Jahre ist das sogenannte „Fraktionale Lasern“. Bei dieser Methode wird die Haut mithilfe eines computergesteuerten Laserscanners gleichmäßig mit Tausenden winziger Löcher behandelt. Zwischen diesen Löchern bleiben unbehandelte Hautbrücken bestehen, von denen aus eine schnelle Heilung erfolgen kann. Dadurch ist das „Fraktionale Lasern“ weniger schmerzhaft, die Heilungszeiten sind kürzer und die Nebenwirkungen geringer im Vergleich zu traditionellen Laserverfahren. Trotzdem dringt die Laserenergie tief in die oberste Hautschicht (Epidermis) ein, um die Produktion von Kollagen anzuregen und eine Straffung der Haut zu bewirken.

Bereits nach der ersten Behandlung sind sichtbare Verbesserungen des Hautbildes zu erkennen. Der verjüngende Effekt der Fraxel-Behandlung verbessert sich von Monat zu Monat, wodurch diese Faltenbehandlung langfristig wirksam ist. Üben Sie sich in Geduld und geben Sie Ihrer Haut ausreichend Zeit, sich zu regenerieren und die gewünschten Veränderungen zu zeigen.
Die Behandlung von Falten mit dem fraktionierten CO2-Laser führt zu einer natürlichen Straffung von Gesicht, Dekolleté oder Hals und bewirkt das Verschwinden von Pigmentflecken. Ihre Textur der Haut wird gleichmäßig, sie wirkt wieder rosig, frisch und straff. Die Hautverjüngung durch den fraktionierten CO2-Laser ist dabei so natürlich, dass sie von anderen selten bemerkt wird.
Besonders beeindruckende Ergebnisse werden bei der Hautverjüngung rund um die Augenpartie und den Mund erzielt. Bei tieferen Oberlippenfalten, stark ausgeprägten Wangenfalten oder starken Aknenarben kann es erforderlich sein, die Behandlung ein zweites Mal durchzuführen.
Die Behandlung in unserer Praxis erfolgt unter Lokalanästhesie durch eine Betäubungssalbe, die ca. 30-40 min vorher aufgetragen wird, um den Eingriff nahezu schmerzfrei durchzuführen. Zudem wird Ihre Haut durch kalte Luft desensibilisiert.
Nach der Behandlung ist die Haut leicht gerötet und geschwollen. In den folgenden Tagen bilden sich kleine Krusten, die nach und nach abfallen. Nach etwa 10 Tagen sind die Mikroverletzungen verheilt und die Krusten vollständig abgefallen, so dass Sie wieder allen alltäglichen Tätigkeiten nachgehen können.
Um eine optimale Heilung und Regeneration Ihrer Haut zu gewährleisten, ist es wichtig, einige Dinge zu beachten.
Schutz vor Sonneneinstrahlung
Vermeiden Sie aggressive Hautpflegeprodukte
Krusten und Schuppen nicht abziehen
Feuchtigkeitsspendende Cremes
intensive körperliche Aktivitäten vermeiden
Anwendungsbereiche
Gesicht, Hals, Dekolleté
Behandlungsdauer
60 Minuten
Zumindest 3 Sitzungen im Abstand von je 3 – 4 Wochen; bei tiefen Narben mehr Sitzungen (Anzahl der Sitzungen bestimmt das kosmetische Ergebnis)
Betäubung
betäubende Creme
Nachbehandlung
Kühlen, Hautpflege (nach Plan), Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor
Einschränkungen beim Sport
ca. 10 – 14 Tage
Einschränkungen für das soziale Leben
ca. 10 – 14 Tage
Wirkungsdauer
langfristig
Kosten
je nach Gebiet und Fläche, ab 350 Euro pro Sitzung
TERMIN ONLINE VEREINBAREN
Nach oben scrollen